Warum also ich?

Meine Lebenserfahrung und mein Werdegang führten mich zum Counseling, das ich mit viel Herzblut umsetze und lebe. Es begeistert mich, immer wieder erleben zu können, wie die Menschen sich aus sich selbst heraus entwickeln wachsen können.

 

Mein Lehramtsstudium setzte damals den ersten Impuls: mit Menschen zu arbeiten und deren Entwicklung zu begleiten hat mir immer schon viel Freude bereitet. Allerdings fehlte mir schon in dieser Zeit ein wichtiger Aspekt dabei, nämlich die emotionale, die psychische Ebene.

 

Ich möchte die Menschen in eine Veränderung ihrer Selbst über ihre eigenen Möglichkeiten, ihre eigenen Ressourcen, führen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Menschen selbst. In meiner regelmäßigen Supervisionsgruppe können sich die Teilnehmenden beispielsweise einmal im Monat in einem persönlichen, geschützten Rahmen über ihre aktuelle Situation reflektieren und durch vielfältige Methoden und Arbeitsweisen neu betrachten.

 

Über mein Modul Persönliches Stressmanagement konnte ich schon vielen Menschen eine neue Art der Selbstregulation ermöglichen. Was ich persönlich daran besonders schön finde, ist, dass ich dabei nur der Wegbereiter bin. Denn die Teilnehmenden erarbeiten sich diese neue Selbstregulation selbst! Meine Methoden und Werkzeuge dazu sind oft von spielerischem Charakter und gerade diese Leichtigkeit macht es aus, daraus entsteht der Selbst Raum:

  • die Erinnerung an Vorhandenes,
  • die Reaktivierung von Ungesehenem,
  • die neue Wahrnehmung von Situationen,
  • die Erweiterung des eigenen Fokus

So wird die eigene Situation plötzlich neu wahrgenommen und eine Veränderung kann beginnen.

 

 


Kurz-Vita

 

  • Pädagogisch-therapeutische Beraterin
    grad. BVPPT

 

  • Counseling
    Berufsbegleitende Aus- /Weiterbildung
    Supervision, Coaching, Beratung
    Fachrichtungszertifikat: Counselor Gestalt und Orientierungsanalyse

  • Co-Leitung Lehrerfortbildung
    Beratung, Organisation

  • Moderationstätigkeit Land NRW
    Sachunterricht Unterrichtsentwicklung

  • Lehramtsstudium mit Hochschulabschluss